Was ist Ewilpa®
Bei der Gestaltung von EssbareWildpflanzenParks werden auf mindestens 3.000 qm bis zu 3 ha krautig wachsende Wildpflanzen, Stauden, Sträucher und Bäume gepflanzt ...

Die Stiftung
Die Stiftung EssbareWildpflanzenParks zeigt zukunftsweisende Lösungen auf: In möglichst siedlungsnah gelegen Parks kann sich die Bevölkerung ...

Der Initiator
Erfahren Sie mehr über den Initiator, Autor, Dozent und Visionär Dr. Markus Strauß ...

Herzlich Willkommen bei Ewilpa®

Die Stiftung Essbare­Wildpflanzen­Parks setzt sich für den Aufbau und den Betrieb von Sammel­möglichkeiten ein.


Essbare Wildpflanzenparks vor Ort
Wir berichten an dieser Stelle über Aktuelles, Neuigkeiten, Fortschritte und weitere Themen.


Ewilpa® in der Presse

Montag, 5. Oktober 2020

Fest des Nabu in Bad Lippspringe


Passend zum Herbst hat der Nabu zum vierten Mal sein Apfelfest rund um das Prinzenpalais im Arminiuspark veranstaltet. Aktionen zum Thema Naturschutz für die ganze Familie, eine mobile Mostmacherei und die Pflanzenbörse der Initiative „Hand in Hand für Bad Lippspringe“ lockten zahlreiche Besucher an. 


... weiterlesen
Samstag, 27. Juni 2020

Aus dem Füllhorn der Natur schöpfen


Bad Pyrmont lockt mit dem "Essbaren Wildpflanzenpark" - Wissenswertes an 14 Stationen 


... weiterlesen
Unser Newsletter

Kostenfreier Newsletter “Wildpflanzen aktuell” von Dr. Markus Strauß mit saisonaler Sammelliste zu Wildpflanzen und Wildfrüchten, Rezeptideen und Terminen.


Datenschutz   |   Impressum   |   made by ...
Die Idee - Essbare­Wildpflanzen­Parks
Bei der Gestaltung von EssbareWildpflanzenParks werden krautig wachsende Wildpflanzen, Stauden, Sträucher und Bäume gepflanzt, um diese dann kontrolliert verwildern zu lassen.