Select Your Style

Choose your layout

Ewilpa

Herzlich willkommen im virtuellen „essbaren Wildpflanzenpark“ der Stiftung „EssbareWildpflanzenParks“.
Betreten Sie interaktiv die verschiedenen Bereiche eines essbaren Parks
und sehen Sie die vielfältigen und wilden Sammelmöglichkeiten.
Der Rundgang soll im wahrsten Sinne des Wortes „Appetit“ machen auf die Möglichkeiten,
die essbare Wildpflanzen für die Alltags- und Esskultur bieten.
Sonne, frische Luft und das sinnliche Erleben können jedoch nur echte Wildpflanzenparks bieten.
Die Stiftung EssbareWildpflanzenParks von Dr. Markus Strauß wird dies ermöglichen.

 

Interaktiver Plan & Legende

ewilpa_dr_strauss_plan_275k

1 See

Blutweiderich am Seeufer, hier gedeiht auch Brunnenkresse und Mädesüß

2 Feuchtwiese

Alles erklärt von Dr. Strauß live im Video

3 Streuobstwiese

Äpfel, Birnen, Quitten, Zwetschgen, Kirschen – vor allem altbewährte, fast vergessene Sorten

 

4 Acker-Brache für Wildgemüse

Melde (wilder Spinat) auf einer Ackerbrache

5 Wildgemüse-Stauden

Giersch: Immer wieder abgemäht wächst er zart nach

6 Wildkräuterwiese

Vielfalt auf der Wiese

 

7 Beeren

Alles erklärt von Dr. Strauß live im Video

8 Trockenbiotop

Hier gedeihen auch südländische Arten wie Lavendel, Salbei und Thymian

9 Küchen- und Heilkräuter

Schnittlauch, Minzen, Engelwurz (Bild) und viele mehr

 

10 Baum-Hain

Linde, Esskastanie, Walnuss, Maulbeere alles mit Dr. Strauß live im Video

11 Wildfrucht-Hecken

Köstliche Kornelkirsche: schnelle Ernte mit einem Schirm

12 Wildfrucht-Allee

Als Wildfrucht-Alleebäume eignen sich: Mispel (Bild), Felsenbirne, Eberesche

 

13 Feuerstelle

Die gesellige Runde mit Sitzgruppe und Feuerplatz

14 Ökohaus mit Seminarraum und Küche

Mit Seminarraum/Klassenzimmer, Küche und WC inmitten der essbaren Wildpflanzen

15 Eingangsbereich

Info-Tafel, Überdachung für Fahrräder und E-Mobility Ladestation

Weitere Angebote von Dr. Strauß

Hochschulausbildung

Zertifizierte Ausbildung zum „Fachberater für Selbstversorgung mit essbaren Wildpflanzen“ in Kooperation mit der Weiterbildungsakademie WAF der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt.

Newsletter

Kostenfreier Newsletter „Wildpflanzen aktuell“ von Dr. Markus Strauß mit saisonaler Sammelliste zu Wildpflanzen und Wildfrüchten, Rezeptideen und Terminen.

Simply Wild

Bei Simply Wild gibt es für die „schnelle Küche“ und die Winterzeit Wildpflanzenprodukte in Bio- und Rohkostqualität, die Dr. Strauß mitentwickelt hat. Zudem finden Sie hier alle Bücher sowie den praktischen Ernteplaner.

Sponsoren

Stimmen

Volker Leberecht Senator E.h.
Mit der zertifizierten Ausbildung auf Hochschulniveau erlangen die „Fachberater für Selbstversorgung mit essbaren Wildpflanzen“ die optimale Voraussetzung, zukünftig EssbareWildpflanzenParks zu betreuen und beratend zur Seite zu stehen.

- Volker Leberecht Senator E.h.

Leiter der Weiterbildungsakademie WAF der HfWU Nürtingen
Julia Graff
Essbare Wildpflanzen sollten in unserer Gesellschaft eine Genussverständlichkeit sein, die Parks leisten dazu einen wertvollen Beitrag. Nicht nur, weil diese Pflanzen äußerst gesund sind und wichtig für die Biodiversität, sondern weil sie uns unverfälschten Geschmack bieten.

- Julia Graff

Hädecke Verlag, Weil der Stadt
Tobias Maurus
Die Stiftung ermöglicht mit ihren essbaren Wildpflanzenparks eine naturnahe und ausgewogene Ernährung mit ballaststoffreichen Lebensmitteln. Insbesondere der nachhaltige Aspekt und eine wertvolle und gesunde Lebensform für unsere Gesellschaft werden so gleichermaßen unterstützt.

- Tobias Maurus

Geschäftsführer, Zuweso GmbH, Stuttgart
Die Kräuterpädagogen Baden-Württemberg
Nicht nur aus Büchern, sondern durch lebendigen Ideenaustausch und Wissensvermittlung sollt ihr lernen. Mit diesem bekannten Zitat von J.W. von Goethe lässt sich am besten die Wissenvermittlung einerseits als auch das notwendige praktische und genussvolle Erfahren der Schätze der Natur in einem essbaren Wildpflanzenpark erklären.

- Die Kräuterpädagogen Baden-Württemberg

Kräuterinformation, Kräutergenuss und Kräuterwellness

NO COMMENTS

Leave a Reply