Select Your Style

Choose your layout

Der Initiator der Stiftung EssbareWildpflanzenParks:
Dr. Markus Strauß – Autor, Dozent und Visionär

 

(c) Bernd SchönfelderDr. Markus Strauß studierte Geographie, Geologie und Biologie in Heidelberg. Forschungsprojekte führten ihn nach Südamerika, in den Nepal-Himalaya und nach Indonesien. Seit seinem langjährigen autarken, naturnahen Leben auf einem Hof im Südharz beschäftigt er sich mit dem zukunftsweisenden Thema „Selbstversorgung mit essbaren Wildpflanzen“.

Im Verlag Hädecke sind bislang sieben Titel sowie ein ergänzender Ernteplaner in Form eines Plakates erschienen. Das Buch „Köstliches von Waldbäumen“ aus der Reihe „Natur & Genuss“ ist im deutschsprachigen Raum führend.
2015 folgten die Titel „Wilder Mix“ mit rohköstlich-veganen Rezepten aus Wildpflanzen und Wildfrüchten sowie „Die 12 besten Beeren aus Wildsammlung und aus dem Garten“.
Dann erschien am 1. März 2017 bei Knaur MensSana der Titel: „Die Wald-Apotheke“. Im Frühling 2018 folgte bei KOSMOS der Titel „Artgerecht – 13 Thesen zur Zukunft des Homo sapiens“. Und der 6. Band mit „Die 12 besten wilden Pionierpflanzen“ vervollständigt im Mai 2018 die o.g. Reihe „Natur & Genuss“.

Seine Vision heißt:
Die (Re-) Integration der essbaren Wildpflanzen in die Alltagskultur und insbesondere die Erschaffung von Essbaren Wildpflanzenparks in ganz Deutschland.

Hier geht es weiter zu seiner Internetpräsenz mit der zertifizierten Ausbildung, den öffentlichen Terminen und Botanischen Sammelspaziergängen sowie mit leckeren, wilden Rezeptideen! Außerdem finden sich dort alle Medienlinks und weitere Presseinformationen sowie Downloads.

NO COMMENTS

Comments are closed.